Geschichte

Chronologie eines nachhaltigen Erfolgs seit 1998

2017
15. Energieapéro mit der Gemeinde: Heizen in Thalwil – Wärme aus der Nähe! Wärme aus der ARA für Thalwil Süd, aus dem Zürichsee für's Zentrum und aus Holz für Gattikon;
Mitgliederversammlung mit Referat von Simon Schwarzenbach, AWEL: Kunststoffsammlungen aus Haushalten.

2016
14. Energie-Apéro: Referat von Daniele Ganser: Krieg und Terror um Erdgas und Erdöl;
Mitgliederversammlung mit Referat von Marcos Buser: “Unbequeme radioaktive Abfälle”;
Filmabend mit dem filmpodium: “10 Milliarden – wie werden wir alle satt?”;
Stand am Gotthardstrassenmärt mit dem Ökobeichtstuhl der ZHAW;
Clean-up Day.

2015
Filmabend: «The Age of Stupid» (Klimawandel);
13. Energie-Apéro mit Gemeinde: «Konsumieren mit Köpfchen»;
Mitgliederversammlung mit Referat: «Nachhaltigkeit in der Finanzindustrie – eine Utopie?»;
Clean-up Day.

2014
12. Energie-Apéro mit Gemeinde/Fachgruppe Energiestädte: «Energieregion Zimmerberg
als Chance?!»;
Wahlpodium für Gemeinderat und Gemeindepräsidium;
Filmabend mit Filmpodium: «Die unbequeme Wahrheit über unsere Ozeane»;
Zustimmung an der Gemeindeversammlung für Rahmenkredit von 1 Mio. Franken für ein
Energie-Förderprogramm;
Clean-up Day.

2013
11. Energie-Apéro mit Gemeinde und Zurich Versicherung: «Ohne Energie geht nichts – nichts geht ohne Energie»;
An der Gemeindeversammlung vom 14. März wird die Initiative «Begegnungszone Gotthardstrasse» mit grossem Mehr angenommen;
Öffentliche Veranstaltung: «Ist nachhaltig auch zukunftsfähig?»;
Filmabend: «Taste the Waste» (Lebensmittel im Müll).

2012
10. Energie-Apéro zum Thema «Beispiele energetisch sanierter Altbauten»;
Vortrag: «Ökologischer Fussabdruck»;
Auftritt am Markt für Freiwilligen-Arbeit;
Wie nachhaltig ist die Gemeinde Thalwil? Mitarbeit bei der Ist-Aufnahme «Gemeindeprofilograph»;
Filmabend zum Thema Energiewende: «Die 4. Revolution»;
Mitwirkung bei den «Energie- und Umwelttage Zimmerberg»;
Thalwiler Gewerbeschau: «Ökopolis – Wegweiser für eine lebenswerte Zukunft»
(Messebesucher beurteilen Aussteller in Bezug auf Nachhaltigkeit).

2011
9. Energie-Apéro zum Thema «Thalwil mobil»;
Öffentliche Veranstaltung: «Wege aus der Beschleunigungsfalle in der heutigen
Nonstop-Gesellschaft»;
Anerkennungspreis Zurich Versicherung zu «Erfolgreiche Verhaltensänderung in Thalwil»;
Vision-Erarbeitung zur 2. Vereins-Dekade;
Filmabend: «Plastic Planet».

2010
Thalwiler Neujahrsblatt «Nachhaltige Entwicklung Thalwil»;
Wahlpodium für Gemeinderat und Schulpflege;
Filmabend: «We feed the world»;
Thalwil wird mit dem Label «Energiestadt» ausgezeichnet;
Gemeindebeschluss für «Förderprogramm Nachhaltige Projekte»;
«Nachhaltigkeit Thalwil sichtbar» (Projektbegleitung GuK);
«Öko-Kompass» für Gewerbe;
Projekteingabe beim «Zurich-Klimapreis» für die Marktregion Ost;
Podiumsveranstaltung: «Kultur trifft Nachhaltigkeit»;
Buch: «Nachhaltigkeitsgestaltung – Ein Zürcher Modell der Nachhaltigen Entwicklung».

2009
Umfrage bei den Mitgliedern;
Teilnahme Werte-Diskussion «Reservezone Böni-Vogelsang-Mettli»;
Öffentliche Veranstaltung: «Schritte auf dem Weg zur 2000-Watt-Gesellschaft».

2008
Werte-Diskussion «Nachhaltige Verkehrskultur» (Checkliste);
Initiative Tempo 30 und Vorlage zur Verkehrsberuhigung;
Velo-Hauslieferdienst «Thalwil bringt’s»;
Vernehmlassung Ortsplanung;
Start Runder Tisch «Nachhaltigkeitsorientierte Finanzpolitik»;
Öffentliche Veranstaltung zum Thema «Energiestadt Thalwil».

2007
1. Filmabend: «Eine unbequeme Wahrheit»;
Ökopolis-Vertreter erstmals in Projektkommission Energie vertreten.

2006
Wahlpodium.

2005
Tagung: «Das Thalwiler Nachhaltigkeits-Modell»;
Totalrevision der Gemeindeordnung.

2004
Start «Generationen im Klassenzimmer»;
Gemeinderat beschliesst Sachplan Energie;
Schlussbericht zu Projekt: «Ein Dialog zur Praxis».

2003
Einsitz im Vorstand Verein «Lokale Agenda 21» des Kantons Zürich;
1. Energie-Apéro der Arbeitsgruppe Energie.

2002
Antrag an Steuerungsgruppe Nachhaltigkeit für Energiestadt-Label. Gründung Arbeitsgruppe Energie.

2001
Projekt «Ein Dialog zur Praxis» (Stiftung Science et Cité);
Erstes Mitteilungsblatt von Ökopolis;
Lancierung von Vereins-Prospekt und Internet-Auftritt.

2000
Gründung Verein Ökopolis Thalwil (24. Mai);
Auflösung «Ökoforum»;
Gemeindeversammlung genehmigt Kredit für Triple-Budgetierung.

1999
Steuerungsgruppe Nachhaltigkeit (mit 4 Mitgliedern der AG).

1998
Zukunftswerkstatt zum Thema «Nachhaltigkeit in Thalwil»;
Bildung Arbeitsgemeinschaft «Nachhaltige Entwicklung»;
Beginn Unterstützung durch «Stiftung Ökopolis Zürich».

Verein «Ökopolis Thalwil» | Postfach 6 | 8800 Thalwil |

Sie sind nicht eingeloggt.